Als kurzweilige und spektakuläre Variante des Basketballs wurde die Sportart 3×3 in diesem Jahr zum ersten Mal olympisch ausgetragen. Auch in Braunschweig findet 3×3 immer mehr Begeisterte. Der USV Braunschweig (Spielgemeinschaft USC & SVS) richtete am vergangenen Sonntag (5.9.) zum dritten Mal ein 3×3 Hallenturnier aus.

Der Vormittag gehörte den Jugendteams. Die insgesamt 6 Mannschaften aus Jungen und Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahren lieferten sich spannende Begegnungen, aus denen am Ende die Mannschaft vom TuS Bothfeld als Sieger hervorging. Eine kurze Mittagspause konnte genutzt werden, um sich mit Hotdogs, Obst, Riegeln und Getränken für den Nachmittag zu stärken.

Ab 13:00 traten insgesamt 20 Teams zum 3×3-Turnier der Erwachsenen an. Unter den teilnehmenden Teams waren Mannschaften aus ganz Deutschland vertreten, unter anderem eine NBBL-Auswahl der Basketball Löwen Braunschweig (2x Gang), sowie die deutsche 3×3 Jugend-Nationalmannschaft (Slam and Splash Fam). Letztere spielte sich als einer der Favoriten durch die Gruppenphase und die K.O.-Spiele bis ins Finale. Dort wartete ein ebenfalls sehr starkes Team aus Hannover (Habibi Brüder), dass es bis ins Finale geschafft hat.

Die zwei Teams lieferten sich ein würdiges Finale mit Hochspannung bis zum Schluss. Beim Stand von 19:19 brachte das Team der Habibi Brüder mit einem spektakulären 2-Punkte-Wurf zum Endstand von 21:19 die Halle zum Toben. Die Habibi Brüder gingen somit als Sieger aus dem Duell gegen die Favoriten der 3×3 Jugend-Nationalmannschaft Slam and Splash Fam und damit aus dem gesamten Turnier hervor.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung bei der Lotto Stiftung Niedersachsen! Zurück